TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

ÄSTHETIK

BESENREISER-ENTFERNUNG

Besenreiser sind feine, oberflächliche Venenverästelungen. Sie können erste Zeichen für ein zugrundeliegendes Venenleiden sein. Daher ist eine vorgängige Abklärung beim Angiologen empfehlenswert.
In den meisten Fällen haben sie allerdings keinen Krankheitswert, sondern stören vor allem aus kosmetischen Gründen.

KURZINFO

Anästhesie: keine
Behandlungs- Dauer: 30min
Behandlungs-Setting: ambulant
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Wirk- Dauer: bis auf Weiteres

Bei manifesten Besenreisern kann entweder eine Behandlung mittels Laser oder besser mittels Verödung/Sklerosierung durchgeführt werden. Bei Letzterer wird die verödende Substanz mit einer feinen Nadel in die Besenreiser eingebracht. Nach einer Heilungsphase verschwinden die Besenreiser komplett. Oft sind mehrere Sitzungen notwendig, um ein optimales Resultat zu erreichen. Trotz optimaler Behandlung können sich im Verlauf wieder neue Besenreiser bilden. 

Wenn kein Venenleiden zugrunde liegt, fällt die Behandlung der Besenreiser unter Ästhetik und die Kosten werden nicht von der Krankenkasse getragen. 

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Iradj Farhadi
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz