TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

PLASTISCHE CHIRURGIE

NASENKORREKTUR

Form, Grösse und Stellung der Nase können die Harmonie des Gesichtes deutlich beeinträchtigen. Zusätzlich können Fehlstellungen oder anatomische Varianten im Naseninneren die Nasenatmung behindern.

KURZINFO

Anästhesie: Vollnarkose
OP- Dauer: ca. 180 min
OP-Setting: ambulant/ stationär
Arbeitsunfähigkeit: ca. 14 Tage
Sportverbot: 6 Wochen

Die operative Nasenkorrektur erfolgt in Vollnarkose und wird durch einen offenen Zugang durchgeführt. Die Narbe im Bereich des Nasenstegs ist im Verlauf kaum mehr ersichtlich. Der offene Zugang ermöglicht eine uneingeschränkte Beurteilung der Anatomie und somit auch eine optimale Behebung der funktionell und kosmetisch störenden Elemente.
Das Nasengerüst besteht aus knöchernen und knorpeligen Anteilen. Je nachdem was gewünscht und notwendig ist, erfolgt eine Resektion bzw. Formung von Knorpel und Knochen. Die Haut passt sich der neugeschaffenen Nasenform an. Nach dem Eingriff muss ein Nasengips getragen werden. Ausserdem erfolgt eine innere Schienung der Nase mittels Silikonfolien und Tamponaden.

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz