TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

PLASTISCHE CHIRURGIE

CELLULITE BEHANDLUNG

Cellulite kommt fast ausschließlich bei Frauen vor. Bei Übergewicht oder schwachem Bindegewebe kann diese störende Hauterscheinung schon in jungen Jahren auftreten. Mit fortschreitendem Alter bekommen über 80% der Frauen Cellulite. 

KURZINFO

Anästhesie: Lokalanästhesie
OP- Dauer: ca. 45 min
OP-Setting: ambulant
Arbeitsunfähigkeit: ca. 7 Tage
Sportverbot: 4-6 Wochen

Für die Behandlung störender Cellulite werden zunächst im Stehen die zu behandelnden Areale markiert. Anschliessend erfolgt eine lokale Infiltration von Tumeszenzlösung zur Betäubung. Über kleine Inzisionen werden nun die, für die Cellulite verarntwortlichen, Bindegewebssepten durchtrennt. Zusätzlich kann bei ausgeprägter Dellenbildung Eigenfett eingebracht werden.
Die Narben sind kaum ersichtlich und es ist mit einem lang anhaltenden Resultat von bis zu 3 Jahren zu rechnen. Bei ausgedehnten Befunden können mehrere Sitzungen in Folge notwendig werden. 

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. univ. Sophia Kaiser
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz