TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

PLASTISCHE CHIRURGIE

FETT-TRANSFER

Ein Volumenverlust im Bereich der äusseren Schamlippen kann nach hormoneller Umstellung  und so vor allem im höhren Alter entstehen.
Viele der betroffenen Frauen empfinden dies als störend und wünschen eine operative Korrektur. 
Eine Beratung bezüglich Möglichkeiten in der Intimchirurgie ist bei uns kein Tabuthema und erfolgt diskret, einfühlsam sowie von Frau zu Frau. 

KURZINFO

Anästhesie: Lokalanästhesie
OP- Dauer: ca. 45min
OP-Setting: ambulant
Arbeitsunfähigkeit: ca. 2 Tage
Sportverbot: 2 Wochen

Der Fett-Transfer, oder auch Lipofilling genannt, stellt eine gute Lösung dar, um Volumen im Intimbereich wiederherzustellen. 
Dabei wird störendes körpereigenes Fett abgesaugt und in die Schamregion eingebracht. Vorher wird das gewonnene Fett speziell aufgearbeitet und anschliessend mit feinen Kanülen eingebracht. Dieser Eingriff kann problemlos in lokaler Betäubung erfolgen.
Da sich ein Teil des Fettes am Anfang abbauen kann, sind gegebenenfalls mehrere Sitzungen notwendig, um ein optimales Resultat zu erzielen.
Der Fett-Transfer führt, sobald das Zielvolumen erreicht ist, zu natürlichen und langanhaltenden Ergebnissen. 

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. univ. Sophia Kaiser
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz