TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

HAUT

WEISSER HAUTKREBS

Weisser Hautkrebs ist der am häufigsten auftretende Hautkrebs. Er unterteilt sich in das Basalzellkarzinom und das Plattenepithelkarzinom.

KURZINFO

Anästhesie: Lokalanästhesie
OP- Dauer: 30min
OP-Setting: ambulant
Arbeitsunfähigkeit: keine
Sportverbot: 12-14 Tage

Bei unklaren, nicht pigmentierten Hautveränderungen ist die Entnahme einer Gewebeprobe in Lokalanästhesie essentiell.
Bei Bestätigung der Verdachtsdiagnose eines weissen Hautkrebses, muss die gesamte Hautveränderung im Gesunden mit einem gewissen Sicherheitsabstand entfernt werden. Hierzu können mehrere operative Sitzungen in lokaler Betäubung notwendig werden.

Der operative Verschluss richtet sich nach Grösse und Lokalisation des Defektes. Vom Direktverschluss, über Verschiebelappen aus der Umgebung, bis hin zum Gewebetransfer aus entfernteren Regionen - die operativen Möglichkeiten sind vielseitig und werden entsprechend angepasst.

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. univ. Sophia Kaiser
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Iradj Farhadi

ÄHNLICHE BEHANDLUNGEN:

Schwarzer Hautkrebs
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz