TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

ÄSTHETIK

BOTULINUMTOXIN

Mit zunehmenden Alter verliert die Haut an Volumen und Elastizität. Neben der genetischen Veranlagung, beschleunigen Faktoren wie übermässige Sonnenexposition und ein ungesunder Lebensstil die Hautalterung. Es entstehen Falten, wobei man zwischen mimischen und statischen Falten unterscheidet. Gerade die mimischen Falten können ideal mit Botulinumtoxin behandelt werden. 

KURZINFO

Anästhesie: keine
Behandlungs- Dauer: 20min
Behandlungs-Setting: ambulant
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Wirk- Dauer: 3-6 Monate

Das Nervengift Botulinumtoxin hat in den letzten Jahrzehnten einen festen Platz in der Medizin eingenommen. Es ist ein in der Natur vorkommendes Nervengift, welches in niedriger Dosierung ungefährlich ist. Auch die ästhetische Medizin profitiert zur Korrektur von Gesichtsfalten von der Wirkung von Botulinumtoxin. Durch die Injektion von Botulinumtoxin im Bereich der mimischen Muskulatur kann die Funktion der Muskeln abgeschwächt oder komplett gehemmt werden. Dadurch Glätten sich die Falten der darüberliegenden Gesichtshaut und man erlangt ein frisches, jüngeres Erscheinungsbild.

Botulinumtoxin wird mit einer feinen Nadel in die Zielregion injiziert. Die volle Wirkung tritt innerhalb von 2-6 Tagen ein. Die Dauer der Wirksamkeit ist individuell unterschiedlich und liegt zwischen 3-6 Monaten. Botulinumtoxin eignet sich vor allem für Falten im Bereich der Stirn, des Augenbrauenzwischenraums und um die Augen.

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. univ. Sophia Kaiser
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Iradj Farhadi
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz