TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

ÄSTHETIK

NO- SCALPEL NASENKORREKTUR

Die Nase stellt das Zentrum des Gesichtes dar. Form, Grösse und Stellung der Nase können daher die Harmonie des Gesichtes deutlich beeinträchtigen. Nicht immer ist ein operativer Eingriff notwendig, um das äussere Erscheinungsbild der Nase zu verändern. 

KURZINFO

Anästhesie: keine
Behandlungs- Dauer: 30min
Behandlungs-Setting: ambulant
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Wirk- Dauer: 6-12 Monate

Bei richtiger Indikation kann die nicht- chirurgische Nasenkorrektur eine Alternative zur Operation darstellen. Verwendet werden hierzu Hyaluronsäure- Filler, die unter die Haut eingebracht werden, um Unregelmässigkeiten zu glätten, Asymmetrien auszugleichen, anatomische Fehlbildungen zu korrigieren oder einer Nase mehr Kontur zu verleihen.
Der Eingriff hinterlässt keine Narben, es entsteht keine längere Genesungsphase und die eingebrachte Menge an Filler kann gemeinsam mit dem Patienten gesteuert werden. Da die Filler bereits ein lokales Betäubungsmittel beinhalten, ist keine weitere örtliche Betäubung notwendig. Die Hyaluronsäure wird mit einer feinen Nadel in die Zielregion eingebracht.
Es können mehrere Sitzungen notwendig werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. 

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. univ. Sophia Kaiser
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz