TERMIN ANFRAGEN
TERMIN ANFRAGEN
PLASTISCHE CHIRURGIE
ÄSTHETIK
HAUT
CHIRURGIE
HANDCHIRURGIE
BÖSARTIGE HAUTVERÄNDERUNGEN
Schwarzer HautkrebsWeisser Hautkrebs
Icon FacebookIcon LinkedInIcon Instagram

PLASTISCHE CHIRURGIE

UNTERLIDKORREKTUR

Die Elastizität der Lidhaut und der Lidmuskulatur lässt im Verlauf des Lebens nach. Auch die Fettverteilung um die Augen ändert sich. Es können störende Tränensäcke und Augenringe resultieren, die das Auge müde erscheinen lassen. 

KURZINFO

Anästhesie: Vollnarkose 
OP- Dauer: ca. 120 min
OP-Setting: ambulant
Arbeitsunfähigkeit: ca. 7 Tage
Sportverbot: 4- 6 Wochen

Bei der Korrektur der Tränensäcke (untere Blepharoplastik) ist eine Vollnarkose empfehlenswert. 
Das Ziel des Eingriffes ist es das Fettgewebe, welches für die Tränensäcke verantwortlich ist, umzuverteilen, die Unterlidkante zu straffen und falls notwendig überschüssige Unterlidhaut zu entfernen. Je nachdem erfolgt der Schnitt  im Bereich der Schleimhaut des Unterlides oder knapp unterhalb der Wimpern. Die Narbe ist im Verlauf kaum ersichtlich.

Bei einem deutlichem Volumendefizit der Unterlider oder isolierten Augenringen stellt das Lipofilling die Therapie der Wahl dar.
Meist müssen beide Techniken kombiniert werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. 

  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. univ. Sophia Kaiser
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Tatjana Lanaras
  • BEHANDELNDE
    ÄRZTE:

    Dr. med. Iradj Farhadi
© 2019 | Plastic Surgery Group AG | Impressum & Datenschutz